Skip to content

Tag Archives: Lebensalter

Drei Lebensalter der Frau (Arthur Bock)

© www.espritdescalier.de - Stefan Fix, 2007Dieses wandartige Grabmal befindet sich auf dem Hamburger Friedhof Ohlsdorf auf der Grabstelle des Gynäkologen Dr. Richard Mond. Die Skulpturen schuf der Bildhauer Arthur Bock1 1920 oder 1926 aus Muschelkalk. Hier wurde das Motiv der Lebensalter in die drei Tageszeiten Morgen, Mittag und Abend umgesetzt, die als Begriffe unter den Skulpturen eingemeißelt sind.
Zur Rechten präsentiert sich lasziv dahingegossen das junge Mädchen („Morgen“), halb entblößt. Es hat einen Myrrhekranz im Haar sowie einen weiteren auf dem Schoß und wirkt verspielt und unbeschwert.
In der Mitte ist die verantwortungsvolle Mutter („Mittag“) zu sehen, wie sie einem Säugling die Brust gibt und wie sich ein Knabe mit dem Rücken an sie schmiegt.
Zur Linken schließlich sieht man die alte Frau („Abend“) , vom Alter gezeichnet, halb verschleiert, nicht, wie es den Anschein hat, abgewandt, sondern einem Enkel zugewandt, der halb von Buschwerk verdeckt ist. Die Züge der Greisin umspielen Altersgüte und Gram, Zuneigung aber auch Anstrengung. Sie ist in ihrer Haltung längst nicht so fließend, wie das Mädchen von einst. Sie wirkt hager und knochig, und das Aufstützen bereitet ihr sichtlich mehr Mühe.
Abgerundet wird die Skulptur durch die Tatsache, dass ihre Ausrichtung mit dem Lauf der Sonne korrespondiere2. Das Mädchen sehe nach Osten und die Greisin nach Westen. Über der Mutter steht die Sonne im Zenit.

Literatur:

  • Leisner, Barbara; Heiko K.L. Schulze u. Ellen Thormann. Der Hamburger Hauptfriedhof Ohlsdorf. Geschichte und Grabmäler. Band 1 und 2. Hamburg, 1990.
  • Behrens, Christine: Der Bildhauer Arthur Bock (1875-1957) in Hamburg. In: OHLSDORF – Zeitschrift für Trauerkultur. Ausgabe: Nr. 99, IV, 2007 10.11.2007
  1. *1875 Leipzig – †1957 Hamburg []
  2. Behrens, Christine: Der Bildhauer Arthur Bock (1875-1957) in Hamburg. In: OHLSDORF – Zeitschrift für Trauerkultur. Ausgabe: Nr. 99, IV, 2007 10.11.2007 []
Verwandte Artikel

Vier Lebensalter des Mannes (Richard Kuöhl)

© www.espritdescalier.de - Stefan Fix, 2007

Dieses Grabmal befindet sich auf dem Friedhof Hamburg Ohlsdorf. Die Skulpturen schuf der Bildhauer bzw. Architekturplastiker Richard Kuöhl im Jahr 1935.

Verwandte Artikel

Werden, sein, vergehen … (Arthur Bock)

© www.espritdescalier.de - Stefan Fix, 2007

Diese Skulptur schuf Arthur Bock1 wahrscheinlich im Jahr 1915 aus Marmor. Sie befindet sich auf dem Friedhof Hamburg Ohlsdorf auf der Grabstätte des Fabrikbesitzers Dr. Max Albrecht.

Literatur:

  • Leisner, Barbara; Heiko K.L. Schulze u. Ellen Thormann. Der Hamburger Hauptfriedhof Ohlsdorf. Geschichte und Grabmäler. Band 1 und 2. Hamburg, 1990.
  1. *1875 Leipzig – †1957 Hamburg []
Verwandte Artikel

Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de