Skip to content

Bunker Vorsetzen (Hamburg Neustadt)

Bunker VorsetzenBunker VorsetzenStandort: Vorsetzen 70 (Neustadt – zwischen U-Bahn-Station Baumwall und Landungsbrücken)
Typ: Zombeck
Baujahr: 1940
Nutzung: Restaurant
Kommentar: Dieser Bunker befindet sich im portugiesischen Viertel Hamburgs, das direkt am Hafen gelegen ist. Viele der 11.000 in Hamburg ansässigen Portugiesen haben die angenehme Neigung, Restaurants zu eröffnen. Das Essen ist vorzüglich und dabei noch erschwinglich. Es nimmt also nicht wunder, dass ein Bunker, der sich in diesem Viertel befindet, ebenfalls von portugiesischen Gastronomen genutzt wird. Auch hier wurde der Reichsadler über der Tür ordnungsgemäß entnazifiziert, was man vom Logo des portugiesischen Restaurants (links) nicht gerade behaupten kann.Singende Mühle Dieses fällt schon in die Kategorie verfassungsfeindlicher Symbole, was wohl eher als Zufall zu betrachten ist, wenngleich in Anbetracht der Geschichte des Bunkers auf den ersten Blick missverständlich. Es ist eben immer alles eine Kontextfrage.

Die portugiesische singende Mühle mit ihren an den Umrandungstauen befestigten tönernen oder blechernen Gefäßen, die mehrstimmige Akkorde erzeugen, wenn in Bewegung, erregt in ihrem heimatlichen Umfeld an der Südwestküste Portugals mit Sicherheit keinerlei Misstrauen. In Zusammenhang mit einem deutschen Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg wirken die Mühlenflügel in ihrer Anordnung auf den ersten Blick etwas befremdlich. Zugegeben, in der Form des Gebäudes gleicht der Bunker den in Portugal vorkommenden Mühlenbauten nahezu aufs Haar. Vielleicht hält der portugiesische Pächter des Bunkers diesen ja gar für eine ehemalige Mühle. Die Dame und der Herr von Welt gehen dem möglichen Missverständnis jedoch nicht auf den Leim. Sie haben die Akkorde noch im Ohr und die quixotischen Windmühlen vor Augen. Diese im spanischen Castilla-La Mancha anzutreffenden Mühlen gleichen von ihrem Korpus her nämlich ebenfalls dem des Luftschutzbunkers (Die Richtung des Vergleichs ist natürlich anachronistisch – der Luftschutzbunker gleicht höchstens den viel älteren Mühlenbauten), allerdings unterscheiden sich die Flügelkonstruktionen von den portugiesischen. Die spanischen scheinen nicht zum Erzeugen von Tönen konstruiert. Der Name des Restaurants ist dazu geeignet, weitere Verwirrung zu stiften. „Galego“ bedeutet in der galicischen Sprache: „galicisch“. Galicisch wird in Galicien gesprochen, was nun alles andere als in Portugal, sondern vielmehr im Nordwesten Spaniens liegt. Die galicische Sprache weist jedoch offenbar eine sehr hohe Ähnlichkeit mit der portugiesischen Sprache auf. Ist der Restaurantbesitzer also offiziell eigentlich spanischer Herkunft (ganz abgesehen davon, dass er womöglich vom Pass her längst Deutscher ist), der sich als Anhänger irgendeiner Separationsbewegung eher zu Portugal gehörig fühlt? Ein Spanier aus dem Nordwesten Spaniens verwendet ein Symbol aus dem Südwesten Portugals, um seine portugiesische Identität zu dokumentieren?

Bei solchen Erwägungen gerät der Bunker, um den es ja eigentlich geht, ganz aus dem Blick. Kurzum, es ist schön, dass sich ein Restaurant in diesem Bunker befindet und ihn somit belebt, ohne die Vergangenheit zu verleugnen. Die Herausstellung der Ähnlichkeit von Bunker und Mühle befeuert letztlich den europäischen Gedanken und versöhnt Vergangenheit und Gegenwart auf unverkrampfte Weise miteinander. Lediglich hypersensible Bedenkenträger stoßen sich weiter an der politischen Unkorrektheit, der Flügelkonstruktion. Doch auch hier sitzen PC-Wächter natürlich einem Anachronismus auf. Die jahrhundertelange Verwendung dieser Flügelkonstruktion bzw. dieses Windrades steht doch in keinem Verhältnis zur jahrzehntelangem Pervertierung des Sonnenrades.

Literatur:

  • Schmal, Helga u. Selke, Tobias: Bunker – Luftschutz und Luftschutzbau in Hamburg. Unter Mitarbeit v. Henning Angerer u. Ilse Rüttgerodt-Riechmann. Herausgegeben von der Kulturbehörde und dem Denkmalschutzamt. Hamburg, 2001.
Verwandte Artikel

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*

Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de