Skip to content

Schah (الشاه, şah), Malik, Король, König

© www.espritdescalier.de - Stefan Fix, 2007Das Haupt des Krakauer Königs ziert – im Gegensatz zu seinem Pendant aus damaszener Produktion – ein Kreuz. In vielen abendländischen Schachspielen hat auch der Läufer ein Kreuz eingearbeitet, der nicht umsonst im Englischen „bishop“ heißt. Im Arabischen und Türkischen wird der Läufer im Schach فيل „fīl“ genannt, was Elefant bedeutet. Im Russischen heißt der Läufer „слон“, was ebenfalls mit Elefant zu übersetzen ist. Im Französischen wiederum heißt er „fou“, was bekanntermaßen Narr, Wahnsinniger bzw. Irrer bedeutet.

Verwandte Artikel

One Trackback/Pingback

  1. Schachblätter » Blog Archive » Abendland on Sonntag, Oktober 8, 2006 at 17:50

    […] L’esprit d’escalier empirisch […]

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*

Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de